So aktivieren Sie SD-Kartenspeicher in Android-Apps wie Netflix oder Plex auf Chromebooks

So aktivieren Sie SD-Kartenspeicher in Android-Apps - Die Idee hinter Chromebooks ist ein superleichter Computer, der immer verbunden ist, immer online, der nicht viel Speicher oder lokale Apps benötigt, um Dinge unterwegs zu erledigen.

Die Realität ist, dass Sie immer noch sehr wahrscheinlich erweiterte Speicheranforderungen im Laufe der Zeit für Dinge wie das Herunterladen von TV-Sendungen, Bücher oder andere Medien, die Sie für den Zugriff ohne Wi-Fi oder ein langsames Netzwerk (oder Meter) benötigen. Glücklicherweise ist das Herunterladen von Netflix- und Plex-Inhalten direkt auf den SD-Kartenspeicher Ihres Chromebooks einfach, und wir zeigen Ihnen, wie Sie dies tun.

So erhalten Sie die Chromebook Android App, um Ihre SD-Karte zu sehen

Um loszulegen, müssen Sie zuerst zu Ihren Chromebook-Einstellungen wechseln, auf "Device" klicken, "Storage Management" auswählen, dann "External Storage Preferences" und schließlich Ihre SD-Karte identifizieren und aktivieren, wie unten gezeigt.

Um dies zu beschleunigen, können Sie auch in den Einstellungen oder im Chrome OS Launcher nach "External Storage Preferences" suchen und direkt zum Menü wechseln. Nachdem Sie den externen Speicher eingeschaltet haben, müssen Sie das Gerät neu starten, bevor Sie fortfahren.

So richten Sie Android-Apps ein, um Ihre SD-Karte zum Herunterladen zu verwenden

Wechseln Sie nach dem Neustart erneut zu den Chrome OS-Einstellungen, navigieren Sie zur Google Play Store-Option und wählen Sie "Manage Android preferences". Wenn Sie nicht durch alle Einstellungsoptionen scrollen möchten, geben Sie einfach "Android preferences" in die Suchleiste oder den Chrome OS Launcher ein, um direkt zu den erforderlichen Einträgen zu gelangen. Ein neues Fenster mit Android-Einstellungen wird geöffnet.

Wählen Sie in den Android-Einstellungen den Eintrag "Apps & notifications" aus, und Sie finden eine Liste der Android-Apps, die Sie installiert haben. Scrollen Sie, bis Sie die App finden, die Sie mit SD-Speicher verwenden möchten, und tippen Sie darauf.

Um zu beschleunigen, können Sie die Android-Einstellungen für jede App durchsuchen, wie etwas weiter unten für Plex gezeigt. Wenn Sie die Unterstützung von SD-Karten für mehrere Anwendungen aktivieren möchten, müssen Sie dies nacheinander tun, indem Sie die folgenden Schritte wiederholen.

Tippen Sie auf die App, die Sie zum Bildschirm "App Info" wechseln möchten, wählen Sie den Eintrag "Permission" aus, und aktivieren Sie "Storage", falls Sie dies noch nicht getan haben. Anschließend müssen Sie die betreffende Anwendung öffnen und in den Einstellungen fortfahren.

Im Fall der Plex-App müssen Sie die Option "sync" aktualisieren, um Daten in erweiterten Speicher zu verschieben. Bei Netflix ändern Sie Ihren "Download Location" von internem in externe Speicher. Möglicherweise müssen Sie die App oder sogar Ihr Gerät neu starten, bevor ein neuer Downloadspeicherort angezeigt wird.

Konfigurieren Sie Die SD-Speichereinstellungen für Netflix Plex (oben) (unten).

Um zu erzwingen, dass diese Änderungen wirksam werden, fahren Sie alle von Ihnen angepassten Apps vollständig herunter und starten Sie sie erneut neu. Ihre Apps, wie Netflix und Plex, können jetzt Ihre externe SD-Karte verwenden, um Downloads zu speichern.

Next Post Previous Post
No Comment
Add Comment
comment url